Erste-Hilfe-Kurs: 16-Stunden-Kurs

Am 10. und 11. November 2018 fand wieder ein 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs auf der Rettungsstelle Groß Gerungs statt.

13 Teilnehmer wurden von Andreas Decker, Christian Weber, Patrick Leutgeb, Manuel Haslinger und Roland Bauer betreut. Dafür ein herzliches Dankeschön!

Erste-Hilfe-Kurs

Gruppenfoto:
Stehend: Charlotte Reisinger, Franz Leonhartsberger, Andreas Decker, Franz Reisinger, Birgit Kienast, Gerlinde Mairhofer, Elke Tüchler, Peter Pfeiffer, Hermann Pfeiffer
Vorne: Pascal Kapeller-Rogner, Alexandra Kapeller-Rogner, Kateryna Besenböck, Jakob Carl Pachtrog, Karl Pachtrog

Es ist wichtig, das theoretisch Gelernte im Rahmen von praktischen Übungen zu festigen. Dank des sonnigen Herbstwetters konnten einige Übungsszenarien im Freien durchgeführt werden.

Es ist dem Samariterbund ein großes Anliegen, möglichst viele Ersthelfer auszubilden und auf eventuelle Notfälle vorzubereiten, denn durch schnelles Handeln haben Betroffene um ein Vielfaches bessere Überlebenschancen.

Bitte denken Sie daran:
  • Erste Hilfe bitte regelmäßig auffrischen, es ist eine Übungssache!
  • Betriebsersthelfer sind zur Auffrischung verpflichtet (nach spätestens 4 Jahren: 8 Stunden bzw. nach 2 Jahren: 4 Stunden).
  • Schnelle Erste Hilfe kann Leben retten, Schmerzen lindern und Schlimmeres verhüten. (ASB.de)

Erste-Hilfe-Kurs

Erste-Hilfe-Kurs

Erste-Hilfe-Kurs

Erste-Hilfe-Kurs

Erste-Hilfe-Kurs

Erste-Hilfe-Kurs

Erste-Hilfe-Kurs

Erste-Hilfe-Kurs

Erste-Hilfe-Kurs

Copyright © ASBÖ Groß Gerungs